We're sorry, this site is currently not available in your language. For your convenience, you may choose an automatically translated English version.

Zum Zahnarzt in Zeiten des Corona-Virus

Darf ich noch zum Zahnarzt?

Für Notfälle und Schmerzbehandlungen - Ja! Finden Sie Termine und melden Sie sich online an:

Was ist noch erlaubt, was nicht?

Zahnschmerzen

Erlaubt

Falls Sie Zahnschmerzen haben, dürfen Sie zum Zahnarzt und diese behandeln lassen.

Behandlung eines Zahnfleischproblemes

Abhängig von der Situation

Falls Sie entzündetes Zahnfleisch haben, welches Ihnen schmerzen bereitet, dürfen Sie zum Zahnarzt.

Jährliche Kontrolle

Abhängig von der Situation

Sofern Sie Zahnschmerzen haben, dürfen Sie einen Zahn-Check buchen. Ansonsten muss von der Behandlung abgesehen werden.

Weisheitszahn entfernen lassen

Abhängig von der Situation

Falls Sie Zahnschmerzen haben, dürfen Sie den Weisheitszahn entfernen lassen. Ansonsten muss von der Behandlung abgesehen werden.

Wurzelbehandlung

Abhängig von der Situation

Falls Sie Zahnschmerzen haben, dürfen Sie die Wurzerlbehandlung durchführen. Ansonsten muss von der Behandlung abgesehen werden.

Implantat, Krone, Brücke, Bleaching & Zahnspange

Nicht erlaubt

Muss vertagt werden, ausser die Behanldung wurde vom Zahnarzt als Notfall eingestuft

Dentalhygiene

Nicht erlaubt

Dentalhygiene ist aktuell nicht erlaubt, da es sich dabei nicht um eine Notfall- oder eine Schmerzbehandlung handelt.

Fragen und Antworten zu Zahnarztterminen während der Corona Zeit